Am Samstag, 15. Oktober 2011 kann man an einer fachkundigen Führung unter der Leitung von Bernd Schulze, Revierförster Eißendorf, durch den Eißendorfer Sunder/ Stuck teilnehmen. Während der herbstlichen Wanderung erfahren Interessierte was es mit Olympia und Rana auf sich hat. Da die befestigten Wege zeitweilig verlassen werden, sind wetterfeste Kleidung und geeignetes Schuhwerk erforderlich.

Treffpunkt ist am 15. Oktober um 10 Uhr an der Revierförsterei Eißendorf, Vahrendorfer Stadtweg 10. Die kostenlose Führung dauert bis etwa 13 Uhr. Bei Interesse ist eine Anmeldung bis zum 13. Oktober 2011 telefonisch unter 357527-0 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. dl