Verkehrsunfall auf der Hannoverschen Straße zwischen Neuländer Straße und Brücke des 17. Juni ist am Mittwochmorgen ein Motorrollerfahrer leicht verletzt worden. Der Mann hatte einen Schutzengel. Ein Autofahrer hatte seinen Kombi gewendet und den Motorroller übersehen. Der fuhr in die Seite des Autos. Während der Motorroller ein Totalschafen ist, kam der Rollerfahrer mit leichten Beinverletzungen davon.

Die Hannoversche Straße war wegen der Unfallaufnahme im Berufsverkehr zeitweise voll gesperrt. zv