Nach einem Reeperbahnbummel ist eine Frau (27) aus Neugraben in der S-3 bestohlen worden.

Sie war auf der Fahrt Richtung Neugraben eingenickt und wachte auf, weil der Täter an ihrer Handtasche rumfummelte. Die Frau merkte, dass der Knirps bereits die Geldbörse rausgenommen hatte.

Das Opfer und ihre Freundin hielten den Jungen bis zum Eintreffen der Bundespolizei fest. Das Geld hatte der Junge ganz professionell bereits aus der Geldbörse rausgenommen. Es wurde bei ihm gefunden und sichergestellt.

Obwohl der Dieb erst 14 Jahre alt ist, ist er laut Polizei bereits einschlägig bekannt. dl