Mit einem Scheck über 1.000 Euro im Gepäck rückten Gildekönig Thomas Lüllau, der 2. Patron Dr. Enno Stöver und Bernd Meyer von der Sparkasse Harburg-Buxtehude bei der St. Paulus Kirchengemeinde an. Das ist für die Jugendarbeit der Gemeinde gedacht und ist der Erlös des Schieß- und Torwandschießens beim Winterball im Privathotel Lindtner. Aufgerundet hatte den Betrag die Sparkasse.

Die Idee den Betrag der St. Paulus Kirchengemeinde zukommen zu lassen, hatte Hotelchefin Heida Lindtner. Gildekönig Lüllau passt der Empfänger, der von seinem Vorgänger Frank Kirste mit ausgesucht wurde, gut in den Kram. Unterstützung von Jugendarbeit soll auch in seinem Königsjahr der Schwerpunkt sein. zv