Wer Problemstoffe loswerden möchte, die nicht über die Mülltonne entsorgt werden dürfen, hat die ;öglichkeit sie bei der mobilen Problemstoffsammlung der Stadtreinigung los zu werden. Folgende Termine sind angesetzt:

1. August 9 Uhr bis 11 Uhr Marmstorf, Ernst-Bergeest-Weg 51

1. August 12 Uhr bis 14 Uhr Eißendorf, Beerentalweg 156-158

29. August 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr Neugraben, Ohrnsweg 12e-f

29. August 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr Wilstorf, Rönneburger Straße 58

30. August 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr Wilhelmsburg, Karl-ArnoldRing ggü. 51

30. August 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr Wilhelmsburg, Stübenplatz

Angenommen werden Problemstoffe wie: Batterien, Leuchtstoffröhren, Thermometer, Farb und Lackreste, Rostschutzmittel, Säure, Laugen, beizen, Pflanzen- und Holzschutzmittel, Fleckenentferner oder Impregniermittel, Klebestoffe, Schuhputzmittel und Wachse, Verdünner und Lösungsmittel, Bremsflüssigkeit, Medikamente und Kosmetika, Unkraut- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Chemikalien, Gifte, Salze, Spraydosen und Behälter mit Resten der genannten Abfallarten.

Nicht angenommen werden Autobatterien und Blumenkästen aus Eternit. Sie können, wie alle anderen Problemstoffe auc, aufd en Recyclinghöfen abgegeben werden. zv