Durch ein Klirren schreckte eine 90-Jährige in der Nacht zum Montag in ihrer Wohnung am Rotenhäuser Damm hoch. Im Wohnzimmer sah sie einen Mann, der gerade dabei war das auf Kipp stehende Fenster aufzuhebeln. Als der Täter die Frau erblicke, flüchtete er. Alarmierte Polizisten fanden zunächst den Reisepass des Mannes, den er auf der Flucht verloren hatte. Bei dem Täter handelt sich um einen Polen, der als "Tourist" in Deutschland ist. Kurz darauf konnte der Einbrecher festgenommen werden. Er war angetrunken und hatte versucht sich in einem Gebüsch zu verstecken. (zv)