Einen 26-Jährigen, der in einem Mercedes Coupé unterwegs war, folgten Polizisten mit einem zivilen Videoüberwachungswagen. Dabei filmten die Beamten den Mann, wie der mit Tempo 160 über die Finkenwerder Straße raste. Erlaubt sind dort maximal 60 Stundenkilometer. Der Mann drohen neben einem mehrmonatigen Fahrverbot auch Punkte in Flensburg und 1360 Euro Geldstrafe.
In der Straße Rosengarten filmten die selben Beamten ein Motorradfahrer (46), der mit Tempo 120 Richtung Cranz raste. Erlaubt sind dort 50 Stundenkilometer. (dl)