Die Erziehungsberatungsstelle Harburg, Hermann-Maul-Straße 5, bietet ab 8. Juni wieder ein therapeutisches Gruppenprogramm für Kinder von 7 ½  bis 10 Jahren aus den Regionen Süderelbe und Harburg-Kern, deren Eltern getrennt leben oder geschieden sind, an.

Das Gruppenprogramm wird von zwei Kindertherapeutinnen durchgeführt und dauert 3 Monate. Die kostenlosen und vertraulichen Treffen finden einmal pro Woche statt.  Erste Kontaktgespräche werden ab der 2. Maihälfte stattfinden.

Unter der telefonnummer 428 71-23 27 erhalten interessierte Bürgerinnen und Bürger in der Zeit von 8:30 bis 12:30 Uhr Informationen über die Termine der wöchentlichen Treffen und können sich ab sofort für das Programm der Erziehungsberatungsstelle Harburg anmelden.