In einer denkmalgeschützten Kate in der Straße Sandhöhe ist es in der Nacht zum Donnerstag zu einem Feuer gekommen. "Der Brand brach im oberen der zwei Geschosse aus", sagt Feuerwehrsprecher Manfred Stahl. "

Als die Feuerwehr eintraf, brannte es bereits lichterloh. "Der Zugführer entschloss sich wegen der sehr dichten Bebauung einen weiteren Löschzug nachzufordern."

Der Mieter hatte sich vor dem Feuer selbst in Sicherheit bringen können. Er kam mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Kripo ermittelt. zv