Mit einer vermutlich illegal beschafften EC-Karte hat ein bislang unbekannter Mann bei Obi am Großmoordamm eine Schleifmaschine "bezahlen" wollen. Als das nicht funktionierte, flüchtete der Täter.

Ein Ladendetektiv sah ihn in einen BMW steigen. Das Fahrzeug wurde von der Polizei in der Nähe auf dem Parkplatz eines anderen Baumarktes aufgespürt. Der Fahrer (24) versuchte noch zu flüchten. Dabei sprang er in einen Wassergraben. Er wurde jedoch festgenommen.

Im Fahrzeug fand die Polizei Textilien und Elektronikgeräte. Belege ergaben, dass sie mit der bei Obi eingesetzten EC-Karte "bezahlt" wurden. Gegen die Insassen, vier in Wilhelmsburg gemeldete Polen, ermittelt jetzt die Kripo. zv