Starkregen ist am Sonntagabend auf Finkenwerder niedergegangen. Straßen standen unter Wasser. Keller liefen voll. Das Regengebiet zog Richtung Norden. Andere Bereich südlich der Elbe blieben so verschont. Dafür traf es den Westen Hamburgs. Die Feuerwehr musste zu über 200 Einsatzstellen ausrücken. (zv)