Nach einer Schlägerei an der Neuen Straße sind zwei 16 und 17 Jahre alte Jugendliche festgenommen worden. Steven D. (16) und Fabian K. (17) gehörten zu einer von zwei Gruppen, die im Bolero aneinander geraten waren.

Der zunächst verbale Streit ging auf der Straße weiter. Dann kam es zur Schlägerei, bei dem die beiden Jugendlichen den 18-Jährigen niedergeschlagen und anschließend den am Boden liegenden Mann mit Tritten gegen den Kopf traktierten. Das Opfer liegt mit Prellungen und einer Gehirnerschütterung im Krankenhaus.

Im Rahmen der Fahndung nahmen Polizisten die beiden Tatverdächtigen fest. Ein 19-Jähriger, der ebenfalls festgenommen wurde, hatte mit der Tat nichts zu tun. Er wurde wieder entlassen. Gegen die beiden Jugendlichen, von denen einer extra einen sogenannten Schlaghandschuh dabei hatte, wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. zv