Beamte des Zentralen Ermittlungskommissariates Süd (ZD 66) mit Sitz in der Wilstorfer Straße und der Steuerfahndung hatten am 25.Januar unter Leitung der Staatsanwaltschaft Hamburg insgesamt 19 Durchsuchungsgbeschlüsse und zwei Haftbefehle vollstreckt. Die Herkunft einer größeren Anzahl von Schmuckstücken ist noch nicht geklärt. Wer Hinweise zur Herkunft der sichergestellten Sachen geben kann, wird gebeten, sich montags bis freitags in der Zeit von 08:00 bis 15:00 Uhr an die ZD 66 unter der Rufnummer 4286-60602 oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Die Schmuckstücke sind hier mit einem Klick zu sehen