Eine mit 170 Tonnen Mais beladene Schute ist in der Nacht zum Montag im Reiherstiegkanal gesunken. Sie war offenbar durch ein Leck voll gelaufen.

Der Versuch der Feuerwehr sie durch Lenzarbeiten an der Oberfläche zu halten, misslang. Die 35 Meter lange Schute liegt jetzt in zwölf Metern Tiefe. Ein Bergungsunternehmen muss sie nun vom Grund holen. zv