120 Euro haben zwei bislang unbekannte Männer Heiligabend bei einem Überfall auf eine Spielhalle am Köhlfleet-Hauptdeich erbeutet.Einer der maskierten Täter hatten die Aufsicht (53) mit einem Messer bedroht. Sein Komplize sprang über den Tresen und raubte das Geld aus der Kasse. Das Duo entkam trotz Sofortfahndung. Die Räuber werden wie folgt beschrieben:

Täter 1:

   -       16-19 Jahre alt
- 165-170 cm groß und schlanke Statur
- Vermutlich Deutscher
- Bekleidet mit dunkler Hose, dunklem Kapuzenpullover und
hellem Blouson darüber; dunkle Turnschuhe mit heller Sohle
- Maskiert mit einem dunklen Tuch im Mund- und Nasenbereich
   -       Bewaffnet mit einem Messer

Täter 2:
- 16-19 Jahre
- 165-170 cm groß und schlanke Figur
- Vermutlich Deutscher
- Bekleidet mit dunklem Kapuzenpullover mit hellem,
senkrechten Streifen im Brustbereich; dunkle Jogginghose
- Maskiert mit Gesichtsmaske

Hinweise nimmt das Landeskriminalamt unter Telefon 4286-56789 entgegen. zv