Eine 72 Jahre alte Frau und ein 82 Jahre alter Mann sind bei einem Überfall am Arp-Schnitger-Stieg vom Täter dazu gezwungen worden sich auf den Boden zu legen. Der mit einer Pistole bewaffnete Räuber war Donnerstagabend kurz vor 18 Uhr in die dortige Drogerie gestürmt. Dort bedrohte er zunächst die Kundin und dann den dazu kommenden Geschäftsinhaber (53). Der gab dem Räuber 80 Euro. Ein weiterer Kunde (82), der während des Überfalls den Laden betrat, musste sich ebenfalls hinlegen. Anschließend flüchtete der Räuber.
Der Räuber wird wie folgt beschrieben:
-       17 - 20 Jahre
-       165 - 170
-       Schlanke Figur
-       Spricht deutsch mit ausländischem Akzent
-       Dunkle Kleidung
-       Buntes Tuch als Gesichtsmaskierung

Hinweise zu dem Täter nimmt das Landeskriminalamt unter Telefon  4286-56789 entgegen. zv