200 Euro haben drei Männer am fürhen Sonntagmorgen bei einem Überfall auf die Autobahntankstelle Stillhorn erbeutet. Sie waren gegen 4.20 Uhr in die Tankstelle gekommen und hatten so getan, als wollten sie Brötchen kaufen. Als die Mitarbeiterin (53) kassieren wollte, zückte einer der Täter ein Messer und bedrohte die Frau. Sie musste die Kasse öffnen. Die Räuber nahmen das Geld und flüchteten. Sie entkamen trotz Sofortfahndung der Polizei.
Einer der Täter wird als 18 bis 20 Jahre alt, knapp 1,7 Meter groß und schlank beschrieben. Er sprach mit südländischem Akzent. Zur Tatzeit trug er ein weißes Kapuzenshirt mit wei blauen Querstreifen, eine dunkle Hosen und weiße Schuhe. Hinweise nimmt das Landeskriminalamt unter Telefon 4286-56789 entgegen. (zv)