Freispruch in allen Anklagepunkten. So lautete am Mittwochnachmittag das Urteil im Amtsgericht Harburg gegen Damon G. (34). Ihm war gefährliche Körperverletzung vorgeworfen worden. Er soll zwei Frauen wissentlich mit dem HIV-Virus angesteckt haben. Der Richter ging davon aus, dass Damon G. zum Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs mit seinen Ex-Freundinnen nichts von seiner Infektion gewusst hatte. dl