Mit einem Großaufgebot musste die Feuerwehr Freitagnachmittag beider Firma GTH an der Straße Eversween anrücken. Dort war es an einem Förderband, welches zu einem Silo führt, zu einem Schwelbrand gekommen. Wegen der schwierigen Löscharbeiten in den langen in größerer Höhe liegenden Förderbändern war die Feuerwehr mit rund 60 Mann im Einsatz. Ein Übergreifen der Flammen auf das Silo konnte verhindert werden. dl