Ein Usbeke und ein Pole haben am Rostweg beim Schützenfest den Betreiber einer Imbissbude überfallen. Einer der Täter war in den Verkaufswagen gestürmt und hatte den Betreiber (26) bedroht. Als der 26-Jährige den Täter aus dem Wagen drängte, kam dessen Komplize hinzu. Der raubte 190 Euro aus der Kasse. Mit der Beute flohen Hubert R. (16) und Victor T. (16) Richtung Cuxhavener Straße. Eine Zeuge sah sie in einen Bus steigen. Das Fahrzeug wurde von der Polizei gestoppt und die Täter festgenommen. Beide wurden später mangels Haftgründen auf freien Fuß gesetzt. dl