200 Euro hat ein bislang unbekannter Mann Mittwochabend bei einem Überfall auf den Penny-Supermarkt an der Zeidlerstraße erbeutet. Der mit einem Tuch maskierte Räuber war schnurstracks zu Kasse gegangen und hatte dort einem Mitarbeiter (45) eine Waffe an den Kopf gehalten. Der Angestellte musste dem Täter das Geld in einen Plastikbeutel stopfen. Mit der Beute floh der Räuber. Er entkam trotz Sofortfahndung der Polizei.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben:
   -       165 bis 170 cm groß,
   -       25 bis 35 Jahre alt,
   -       Schlanke Figur,
   -       Schwarze, kurze Haare, vermutlich Südländer.

Er sprach deutsch mit Akzent und trug zur Tatzeit Blue
Jeans, ein rotes T-Shirt mit blauen und weißen Streifen und ein rotes Basecap.
Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 4286-56789 entgegen. dl