Harburg Kalender

Harburg - Jedes Jahr wird ein neuer Kalender mit den interessantesten Motiven aus Harburg erstellt. Dieses Jahr hat sich das Harburger MarketingBoard etwas ganz besonderes ausgedacht: Ein Fotowettbewerb entschied, welche Bilder in den Harburg Kalender 2017 kommen.

Die Vielfalt der Einsendungen hat eine einzigartige Ausfertigung ergeben. Aus den über 150 Einsendungen mit teils mehreren Bildern im Anhang wählte eine Jury aus Vertretern verschiedener Institutionen am 31. August die 13 schönsten Fotos aus. Das war keine leichte Aufgabe; doch das Ergebnis kann sich sehen lassen. „Das sind lauter einzelne Kunstwerke“, da ist sich die Jury einig.

"Die Motive reichen von der beleuchteten TUHH über das winterliche Rathaus mit Weihnachtsmarkt und der sommerlichen Außenmühle bis hin zu Detailaufnahmen aus dem Harburger Bahnhof. Durch die außergewöhnlichen Blickwinkel und die fantastische Qualität zeigen die Fotos Harburg von seiner schönsten Seite", sagt Citymanagerin Melanie-Gitte Lansmann.

Erhältlich sind die Harburg Kalender im DIN A3-Format für nur 14,95 Euro bei Thalia im Phoenix Center, im Pop-up-Laden in den Harburg Arcaden, im Weltladen Harburg (Hölertwiete 5), im Helms-Museum-Shop (Museumsplatz 2), bei Kock & Sack (Kleiner Schippsee 13), im Buchladen Neugraben (Marktpassage 9) und bei Tabak und Konsorten (Harburger Ring 26). (cb)