Harburg - Eine gute und eine schlechte Nachricht gibt es für die beiden Kundenzentren - auch Einwohnermeldeämter genannt - in Harburg und Neugraben: Zuerst die Gute: Der Versionswechsel der Software ist erfolgreich verlaufen. Daher können die Kundenzentren am Montag, 31. Oktober, während der Sprechzeiten doch für den Kundenverkehr öffnen.

Jetzt die schlechte Nachricht: Da einige Komponenten der neuen Softwareversion erst zum 1. November 2016 aktiviert werden, besteht jedoch weiterhin die Notwendigkeit, die Kundenzentren am Dienstag, 1. November,  zu schließen, das teilte das Bezirksamt jetzt mit.

An den verbleibenden Sprechtagen der 44. Kalenderwoche ist daher laut Bezirksamt mit starkem Kundenaufkommen zu rechnen.  (cb)