Am Sonnabend, 3. September, steigt zum 15. Mal das legendäre Dorffest in Neuwiedenthal. Dazu lädt das Stadtteilmarketing Neuwiedenthal Jung und Alt auf die Festwiese zwischen Rehrstieg und Wümmeweg ein, um von 14 bis 18 Uhr gemeinsam zu feiern, zu spielen und zu staunen.

Diesmal findet das Dorffest unter einem festgelegten Motto statt: das „Schaf“. Als besondere Attraktion werden passend zum Motto echte Schafe zu bestaunen und noch viel besser - zu Streicheln und an der Leine zu führen sein. Auch an einigen Spielständen werden unterschiedliche Aktivitäten zum Motto angeboten.

Neben diesen Angeboten rund um das Thema Schaf wird es ebenfalls weitere tolle Angebote geben: mit der Kutsche durch den Stadtteil reisen, Boule spielen oder man kann turbulent auf heiße Rollen die Riesen-Rollen-Rutsche testen - viel auszuprobieren gibt es an den zahlreichen Spielständen.

Das Showprogramm auf der Bühne und im Strohkreis wird natürlich entsprechend langjähriger Tradition von Neuwiedenthaler Künstlern bestritten. Für die musikalische Unterhaltung sorgen unter anderen der Kinderchor „Schmetter-Linge“ und der russische Chor „Abendstern“. Showakts sind unter anderem die russische Kindertanzgruppe des Tanzstudios Hoturjanka, die Flying Kids & Jumping Boys und die Bauchtanzgruppe vom Smile e.V.

Natürlich gibt es auch viel Kulinarisches, damit die Kraft zum Spielen nicht ausgeht. Selbstgebackener Kuchen, frische Waffeln, russische Spezialitäten und herzhafte Würstchen, gespendet von der Metzgerei Lesser und gegrillt vom Förderverein "Unser Freibad Neugraben e.V.", sorgen für eine leckere Stärkung während des Programms und zwischen den Spielen. (cb)