Wilhelmsburg - Ohne den Blick von seinem Handy zu nehem ist ein 14-Jähriger auf dem Reiherstieg-Hauptdeich direkt vor einen Laster gelaufen. Der Jugendliche wurde verletzt. Lebensgefahr besteht für ihn nicht.

Laut Polizei stand der 14-jährige auf dem Gehweg in Höhe einer Bushaltestelle und schaute auf sein Handy. Ein Trucker (49) befuhr mit seinem Fahrzeug den Reiherstieg-Hauptdeich in Fahrtrichtung Hafenrandstraße. Der trat plötzlich direkt vor den Lastwagen auf die Fahrbahn. Er blickte dabei weiter auf sein Handy ohne auf den Verkehr zu achten.

Er wurde vom Laster erfasst touchiert und stürzte zu Boden. Ein Rettungswagen brachte den 14-Jährigen ins Krankenhaus. Ob der Jugendliche das Trend-Spiel Pokemon Go gespielt hatte und deswegen so gebannt auf sein Handy schaute, wusste die Polizei nicht. zv