In Schlangenlinien fuhr eine 60 Jahre alte Tschechin Mittwochabend die Stader Straße entlang. Autofahrer riefen die Polizei. Als eine Peterwagenbesatzung die Frau stoppen wollten, ignorierte diese die Anhaltezeichen. Sie flüchtete mit dem Wagen in einen Hinterhof, dort konnte sie gestellt werden. Als die Beamten die Frau aus dem Auto holen wollten, schlug ihnen eine Alkoholwolke entgegen. Dann fing die Frau an zu randalieren. Bei ihrer Festnahme schlug und trat sie um sich. Erst mit Hilfe von Verstärkung war die Frau zu bändigen. Bilanz: Zwei leicht verletzte Polizisten und ein Ermittlungsverfahren gegen die 60-Jährige wegen Widerstand, Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis. Denn einen Führerschein besitzt die Dame auch nicht. dl