Wilhelmsburg - Bazoumana Koné verlässt das Basketballteam Towers und wechselt zu den MHP Riesen Ludwigsburg in die 1. Basketball Bundesliga. Koné hat bei dem Team aus Baden-Württemberg einen Einjahresvertrag unterschrieben.
 
Koné war 2014 vom Erstligisten Eisbären Bremerhaven, für den er sowohl im Kader des Bundesligisten, als auch im NBBL Team zum Einsatz kam, zurück in seine Heimatstadt zu den Hamburg Towers gewechselt. Im Trikot der Towers hatte sich Koné hervorragend entwickelt und war in der vergangenen Saison einer der wichtigsten Spieler im Hamburger Kader. In seiner ersten Saison konnte Koné verletzungsbedingt lediglich 18 Spiele bestreiten, bei denen er in durchschnittlich 25:13 Minuten, 8,7 Punkte und 3,7 Assists im Schnitt erzielte. In der Saison 2015/16 blieb Koné nahezu verletzungsfrei und erzielte in der regulären Saison im Schnitt 14,2 Punkte und verteilte 4,2 Assists pro Spiel. dl

Veröffentlicht 15. Juli 2016