Die Behinderten Arbeitsgemeinschaft (BAG) Harburg e.V. bietet am Dienstag, 19. Juli, eine Beratung zum Thema " Autofahren mit  chronischer  Krankheit oder Behinderung" an.

Von 9 bis 12 Uhr sind die Experten der Fahrschule Holst vor Ort und geben im Beratungsbüro der BAG am Seeveplatz 1 im Marktkauf Center eine Beratung und Information über die Nutzung eines Kraftfahrzeuges im Krankheitsfall an, etwa nach einem Schlaganfall und beantworten Fragen zum Thema behindertengerechter Umbau eines Pkw. (cb)