Waltershof - Nachdem sie über Kopfschmerzen und Übelkeit klagten, sind in der Nacht zum Donnerstag fünf Mitarbeiter des HHLA Containerterminal Burchardkai
ins Krankenhaus gekommen. Ursache war offenbar ein mit Gefahrgut beladener Container auf einem Eisenbahnwaggon, aus dem es tropfte. Der Container wurde in eine sogenannte Gefahrstoffwanne gebracht, damit ein mögliches Leck beseitigt werden kann. zv

Veröffentlicht 30. Juni 2016