Heimfeld - In einer Wohnung an der Seehafenstraße haben Wasserschutzpolizisten zwei Rumänen verhaftet, denen gewerbsmäßiger Bandendiebstahl vorgeworfen wird. Sie sollen an Trickdiebstählen beteiligt gewesen sein, die in Hamburg und angrenzenden Bundesländern verübt wurden. Die Täter gingen immer ähnlich vor. In Büros und Geschäften lenkte einer das Personal ab, während der Komplize Bargeld stahl. Gegen beide Männer lagen unabhängig von dem vollstreckten Haftbefehl bereits ein weiterer Haftbefehl wegen vergleichbarer Taten vom Amtsgericht Hildeheim vor. zv

Veröffentlicht 22. Juni 2016