Wilhelmsburg - Zivilfahnder haben einen 31 Jahre alten Türken festgenommen, der im Bereich der Straße Bei den Burgwettern mit Drogen dealte. Die Beamten hatten zuvor Verdächtige vom Hamburger Hauptbahnhof bis nach Wilhelmsburg verfolgt. Offenbar war das Trio zu dem Drogenhändler gelotst worden. Nach dem Deal überprüften die Beamten abgesetzt das Trio. Dabei stellten die Fahnder fünf Gramm Heroin sicher. Der 31-Jährige konnte festgenommen werden, als er den nächsten deal abwickeln wollte. Bei dem Mann wurden 37 Gramm Heroin, etwas Marihuana und zwei Handys gefunden, über die er offenbar die Drogengeschäfte anbahnte. Der Mann kam vor den Haftrichter. zv

Veröffentlicht 25. Mai 2016