Harburg - Die starken Regenfälle am Montagabend haben vereinzelt für Einsätze der Feuerwehr gesorgt. An der Buxtehuder Straße lief Wasser in ein Wohnhaus und setzte den Keller etwa 20 Zentimeter unter Wasser. Im Marktkaufscenter war eine Fleischerei von einem Wassereinbruch betroffen, der schnell beseitigt werden konnte. Nördlich der Elbe hatte die Feuerwehr deutlich mehr zu tun. Dort wurden über 70 Einsätze registriert. Besonders betroffen war der Westen der Stadt. zv

Veröffentlicht 24. Mai 2016