Wilhelmsburg - Kay Gausa, der in der abgelaufenen Saison vier Spiele für das Basketballteam Towers bestritten hat, beendet seine aktive Basketballkarriere. Gausa hatte sich Anfang Februar im Ligaspiel gegen Rasta Vechta bereits zum dritten Mal am Kreuzband verletzt und sich jetzt in Absprache mit den behandelnden Ärzten und seiner Familie, für die Beendigung seiner aktiven Karriere entschieden. dl

Veröffentlicht 18. Mai 2016