Autofahrer, die auf dem Eißendorfer Waldweg unterwegs sind, müssen sich vom Dienstag, 26., bis voraussichtlich Donnerstag, 28. April, auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Der Grund sind Straßenbauarbeiten zwischen Bremer Straße und Vahrendorfer Stadtweg.

Zur Durchführung von Fräs- und Asphaltierungsarbeiten wird eine Fahrbahnhälfte zeitweise gesperrt. Es wird ein bewegliches Baufeld mit rund 60 Metern Länge eingerichtet. Die Führung und Regelung des Verkehrs erfolgt durch Verkehrszeichen. Fahrzeuge können wechselseitig an der Arbeitsstelle vorbeifahren. (cb)