Fischbek - Ein zehn Jahre alter Junge ist am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Cuxhavener Straße schwer verletzt worden. Das Kind war mit dem Fahrrad aus einen Weg in Höhe der Straße Bi de Dörpsmeed gekommen und dabei nach Erkenntnissen der Polizei ins Schlingern geraten. Dabei verlor der Junge die Kontrolle über sein Fahrrad. Er geriet auf die Fahrbahn und kollidierte seitlich mit einem fahrenden Mercedes Sprinter. Bei dem anschließenden Sturz erlitt das Kind trotz Schutzhelms schwere Kopfverletzungen. Nach seiner Versorgung druch einen Notarzt kam der Junge ins UKE. Kurz nach dem Unfall hieß es, dass für das Kind Lebensgefar bestehe.

Der Unfalldienst der Polizei ermitelt. Die Cuxhavener Straße war in Richtung stadtauswärts für knapp eine Stunde bis 17.15 Uhr gesperrt. zv

Veröffentlicht 5. April 2016