Neuenfelde - Mit 120 Euro Beute flüchtete am Donnerstag ein bislang unbekannter Mann nach einem Überfall von der Nincoper Straße in eine Obstplanatge. Der Täter hatte kurz zuvor einen Tabakwarenladen überfallen. Dort war der maskierte Mann gegen 15.20 Uhr mit gezogener Pistole aufgetaucht. Er bedrohte die Mitarbeiterin (55) und erzwang die Herausgabe des Geldes. Alarmierte Polizisten leiteten eine Fahndung ein. Die verlief erfolglos.

Der Räuber ist 20 bis 25 Jahre alt, napp 1,7 Meter groß und schmächtig. Er sprach mit einem möglicherweise osteuropäischem Akzent. Zur Tatzeit trug der Mann eine dunkle Sweat-Jacke, eine dunkle Hose und einen  Kapuzenpullover unter der Jacke. Er hatte außerdem einen gelben Sack (der für Verpackungsmüll) dabei. Hinweise auf den Täter an die Polizei unter Telefon 4286-56789. zv

Veröffentlicht 25. März 2016