Neuenfelde - Die FDP Süderelbe hat ein Thema entdeckt: Das der Schwerlastverkehr Neuenfelde für sich entdeckt hat. Bemängelt wurden die Transporte, die Ampelschaltung bei Airbus. Probleme mit der Fähre, eine fehlende Anschlussstelle der geplanten A26 auf Hamburger Gebiet und die wenigen Buslinien. Jetzt fordern die Liberalen ein Verkehrskonzept für den Stadtteil. zv

Veröffentlicht 21. März 2016