Harburg - Bundespolizisten haben am Bahnhof Harburg zwei 16 und 18 Jahre alte Diebe festgenommen. Das Duo hatte auf der Fahrt von Bremen nach Hamburg in einem Zug einen Reisenden (24) eine Tasche, in der unter anderem ein Tablet-PC war, gestohlen. Mitreisende bemerkten die Tat. Der 24-Jährige konnten die gestohlenen Sachen zurück bekommen. Die Täter flüchteten in Harburg aus dem Zug und liefen die Gleise entlang. Dort konnten sie von alarmierten Bundespolizisten gestellt werden. Die Festgenommenen, Asylbewerber aus Bremen, mussten später wieder auf freien Fuß gesetzt werden. zv

Veröffentlicht 21. Februar 2016