Wilhelmsburg - Nach sechs Niederlagen und mehr als drei Monaten haben die Towers wieder eine Partie in fremder Halle gewonnen. Durch einen 81:77 (48:34)-Auswärtssieg bei den Niners Chemnitz festigten die Towers den fünften Tabellenplatz. Bester Spieler beim Gastspiel in Sachsen war Guard Bazoumana Koné mit 20 Punkten, acht Rebounds und fünf Assists. dl

Veröffentlicht 20. Februar 2016