160218TanzNachdem Maren und Jörn Rennhack ihr Turnierdebüt beim „Hans-Christen-Gedächtnispokal“ und dem „Norddeutsche Tanzmarathon“ erfolgreich absolvierten, konnten sie sich dieses Wochenende erneut auf den ersten Platz tanzen.

Zum Valentinstag ging es beim TSA des HSV bei einem offenen Turnier heiß her. Zuerst gingen Maren und Jörn in ihrer Klasse (Sen III D) an den Start. Die Meinung der Wertungsrichter fiel einheitlich aus, bei jedem Tanz fünf Mal der erste Platz. Durch diesen Erfolg beflügelt, nutzten sie wieder die Möglichkeit in der höherklassigen „C“ Klasse anzutreten und schafften es hier zu aller Überraschung sogar auf den zweiten Platz.

Es scheint ein erfolgreiches Jahr für das Paar zu werden, der Anfang ist getan und Trainer und Verein erwarten mit Spannung die nächsten Turniere.  (cb)