Harburg - Am Wallgraben ist eine neue Drogenambulanz eingerichtet worden. Träger ist der „jugend-hilft-jugend Hamburg e.V.“, der bereits die geschlossene Drogenambulanz an der Amalienstraße betrieben hatte. zv

Veröffentlicht 13. JAnuar 2016