Wilhelmsburg - Die Towers haben ihr erstes Auswärtsspiel im neuen Jahr mit 72:59 gegen die ETB Wohnbau Baskets Essen verloren. Bei der Niederlage vor 1.800 Zuschauern in der Sporthalle Am Hallo fand die Mannschaft aus Norddeutschland nie wirklich ins Spiel und ermöglichte den Essenern den verdienten 7. Saisonsieg. „Essen war weite Phasen im Spiel besser als wir und hat verdient gewonnen. Wir konnten nur punkten, wenn Essen Fehler gemacht hat“, so Headcoach Hamed Attarbashi nach dem Spiel.
 
Topscorer auf Seiten der Wilhelmsburger war Anthony Canty mit 17 Punkten. Für die Hamburg Towers geht es am kommenden Samstag, 16. Januar um 19:30 Uhr mit einem Heimspiel gegen die Baunach Young Pikes weiter. dl

Veröffentöicht 11. Januar 2016