Neuland - Als lattenstramm könnte der eine oder andere den Zustand einer Frau bezeichnen, die in der Nacht zum Mittwoch an der Fünfhausener straße mit ihrem Mercedes im Graben landete. ihr Atemalkoholtest ergab 3,0 Promille. Die bei dem Unfall unverletzt gebliebene Dame wurde von der Polizei zur Wache Harburg zwecks Blutprobe gebracht. Ihren Führerschein stellten die Beamten sicher. Ihren Wagen zog die Feuerwehr aus dem Graben. Als eine Frau mit Durchschnittsgewicht hätte die 53-Jährige fast 4 Liter Bier triunken müssen, um auf den Wert zu kommen. zv

Veröffentlicht 30. Dezember 2015