Harburg - Erheblichen Widerstand leistete ein Mann, den Polizisten am Wochenende in der Wilstorfer Straße festnehmen mussten. Der betrunkene Rumäne (49) hatte in einem Lokal randaliert und hatte Hausverbot bekommen. Als er wieder in den Laden wollte, rief der Betreiber die Polizei. Einem Platzverweis, den die Beamten dem Betrunkenen erteilten, kam der Mann nicht nach. Deshalb sollte er in Gewahrsam genommen werden. Dagegen leistete der 49-Jährige Widerstand. Auch im Peterwagen randalierte er weiter. An der Wache waren drei zusätzlich Polizisten nötig, um den 49-Jährigen in eine Zelle zu verfrachten. Nach seiner Ausnüchterung wurde der 49-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt. Eine Strafanzeige wegen Widerstands wurde gefertigt. zv

Veröffentlicht 20. Dezember 2015