Finkenwerder - Bei einem Parkmanöver auf einem Supermarktparkplatz am Köhlfleet Hauptdeich hat am Dienstagmittag ein 88-Jähriger mit seinem Opel ein Absperrgitter durchbrochen. Der Wagen rutschte den Hang hinunter in Richtung Elbe. Der Mann hatte Glück. Das Fahrzeug blieb in Bäumen hängen.UInverletzt konnte der Fahrer aus dem Wagen klettern. Gegenüber der Polizei gab der Mann an, dass er vom Bremspedal abgerutscht und auf das Gaspedal gekommen sei. zv

Veröffentlicht 8. Dezember 2015