Bei einer Fahrkartenkontrolle in der S3 ist eine Frau (20) ausgerastet. Sie attakierte die beiden Kontrolleure. Dabei trat sie einem der Männer in den Genitalbereich. Die Kontrolleure mussten außerdem Schläge und Tritte gegen die Beine und in den Bauch einstecken. In Wilhelmsburg holten alarmierte Bundespolizisten die Harburgerin aus dem Zug. Die erheblich angetrunkene Frau, welche auch die Beamten angriff, führte später einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis: 1,56 Promille. Sie wurde von ihrer Mutter aus der Wache abgeholt. dl