Wochenmarkt

Harburg - Endlich ist es soweit: Die der Frühling ist da. Für Gartenfreunde ist nach dem langen Winter die Zeit des Wartens vorbei. "Der Start in die Pflanzsaison hat sich aufgrund des langen Winters mit seinen tiefen Temperaturen in diesem Jahr verzögert", sagt  Jörn Schlumbom vom Harburger Wochenmarkt gegenüber harburg-aktuell. "Jetzt macht es aber richtig Spaß, den Garten oder den Balkon herzurichten und zu pflanzen."

Wer bald auf seinem Balkon, in seinem Garten oder auf der Terrasse eine bunte Blütenpracht haben möchte, sollte jetzt mit der Arbeit beginnen. Auf dem Harburger Wochenmarkt halten die Blumenhändler jetzt wieder die große Auswahl Pflanz- und Schnittblumen für ihre Kunden  bereit. Außerdem gibt es bei den Experten vom Wochenmarkt auf dem Sand bei Fragen rund um Blumen und Pflanzen kompetenten Rat und viele Tipps. Das Angebot reicht von Stiefmütterchen in vielen unterschiedlichen Farben, Gelbe Narzissen, Hornveilchen, Schlüsselprimeln und vieles mehr.

Gute Laune bringt jetzt auch ein schöner Blumen-Strauß in die eigenen vier Wände oder das Büro. Bei den Schnittblumen haben jetzt die ersten Vierländer Rosen, duftende Fresien und Ranunkeln Saison. "Die Hoch-Zeit der Tulpen neigt sich jetzt langsam aber sicher dem Ende zu", sagt Simone Micheel, Blumenhändlerin vom Harburger Wochenmarkt.  (cb)