DrachenbootrennenBinnenhafen - Das Drachenbootrennen steht. Bereits Ende Mai werden bereits zum dritten Mal bei dem Event im Binnenhafen wieder viele Mannschaften gegeneinander antreten, um das schnellste Paddel-Team

 zu finden. "Wir sind gerade am Anfang der Planungen und haben bereits drei feste Zusagen", sagt Christina Galeazzi vom Hornbacher-Team, welches den Event vorbereitet. Mit dabei werden die "Sauberdrachen" von der Stadtreinigung sein, ein Team der Handwerkskammer und eine Mannschaft vom TSV Neuland. "Es werden noch viele andere Mannschaften dabei sein, die sich schon vorgemerkt sind", sagt Galeazzi. "Wir erwarten in den nächsten Wochen ihre Anmeldungen."

Für Zuschauer lohnt sich das Rennen in jedem Fall. Nirgends sonst kann man die Wettkämpfe so gut beobachten, wie von den Kaimauern am Binnenhafen. Dort hat man einen optimalen Blick auf die Rennstrecke. "Das Drachenbootrennen findet in diesem Jahr am letzten Sonntag im Mai statt", sagt Galeazzi. "Wir werden wohl um 10 Uhr den Startschuss zum ersten Rennen geben."

Wenn alles klappt, wird es bereits am Sonnabend einen Schüler-Cup geben. "Wir wollen damit gezielt Jugendliche ansprechen, die als Klassen- oder Schulverband starten", so Galeazzi. "Das wäre eine Premiere. Wir hoffen, dass sich genug Mannschaften melden. Für den Abend ist dann eine After-Race-Party geplant." zv