091230RathausplatzHarburg – Der Wochenmarkt zieht um. Im kommenden Frühjahr werden die Händler ihr Fleisch, Gemüse, Eier oder Blumen an ihren Ständen auf dem Rathausplatz anbieten. Der Umzug an den Standort wird aber nicht von Dauer sein. Es ist eine Notmaßnahme. Denn am Sand rücken Bautrupps mit schwerem Gerät an. Unter dem Marktplatz sind die Siele marode. Der Grund ist vermutlich die hohe, jahrelange Belastung durch die schweren Marktfahrzeuge, die jeden Tag über die Fläche rollen.
Die Sanierung der Siele soll in zwei Abschnitten erfolgen. Nur für die Zeit wird der Markt dann auf den Rathausplatz verlegt. Nach dem Ende der Arbeiten werden die Marktstände wieder am traditionellen Standort zu finden sein.
An welchen Tagen genau die Händler wegen der Bauarbeiten auf den attraktiven Ersatzstandort ausweichen werden, ist offiziell noch nicht bekannt. zv