Heimfeld- Eine tolle Veranstaltung hat der Tanz-Thater-Chor der Schule Grumbrechtstraße Heimfeld auf mit Unterstützung des Rotary Club Hamburg-Harburg auf die Beine gestellt. Insgesamt werden 145 Kinder auf der Bühne auftreten und mit Musik und Schauspielkunst für einen unterhaltsamen Abend sorgen. Die Entstehung dieser Aufführung wurde von professionellen Musik- und Theaterpädagogen in einjähriger Arbeit vorbereitet, an dessen Ergebnis ein Musical der ganz besonderen Art steht.

Die Geschichte fängt damit an, dass Sara in der Schule einen Aufsatz über ihren unbekannten Vater schreiben soll. Dann flieht sie und trifft auf einen Mann namens Victor. Wunderschöne Schachfiguren fallen plötzlich zu Boden und werden lebendig. Dem prachtvollen, weißen König ist so langweilig, dass er endlich wieder Krieg führen möchte. Seine Frau hat für den furchtbaren Wunsch des Königs überhaupt nichts übrig und plant mit den Hofleuten ein Ablenkungsmanöver. Sara und Victor helfen der Königin, ihren Plan in die Tat umzusetzen. Ein witziges und unterhaltsames Stück, dass nicht nur den Krieg verhindert, sondern zu einem Sieg der Liebe wird. (pw)

Wann: Am 26. Mai 2011 um 9.30 Uhr und am 28. Mai um 16.00 Uhr.

Wo: Friedrich-Ebert-Halle, Alter Postweg 30-38.

Eintritt: Erwachsene 4 Euro, Kinder 2 Euro, freie Platzwahl.